AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

• Trainingseinheiten sind vorab zu bezahlen

• Stundenpakte und Zehnerkarten sind 3 Monate gültig. Nicht aufgebrauchte Trainingseinheiten können nicht erstattet werden

• Trainingseinheiten die nicht wahrgenommen werden verfallen • Trainingseinheiten die nicht spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden verfallen, bzw werden in voller Höhe berechnet

• MovingPilates haftet nicht für verloren gegangene Wertgegenstände

Bitte beachten Sie Alle Trainer im Studio führen die Trainingseinheiten und die Workshops mit höchstmöglicher Sorgfalt durch. Ihren Anweisungen ist bei der Durchführung des Trainings zu folgen. Geräte dürfen ausschließlich im Beisein des Trainers und nach vorheriger Einweisung benutzt werden.

Im Falle einer bestehenden Verletzung oder anderer Beschwerden bitten wir Sie uns vor Beginn der Trainingseinheit darüber in Kenntnis zu setzen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Teilnahme an den Trainingsstunden kein Ersatz für eine medizinische Behandlung ist, sondern Präventionsmaßnahmen / Training unter fachkundiger Anleitung darstellen.
Haftungsausschluss Der Teilnehmer stellt den Trainer, das Studio, wie auch den Veranstalter der Workshops von allen Haftungsschäden frei.

Die Teilnahme an den Kursen, Trainings und Workshops geschieht auf eigene Verantwortung. Wir haften nicht für Sach- und Personenschäden, gleich worauf sie zurückzuführen sind, insbesondere nicht im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht und der Aufsichtspflicht, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz.